Auf den Spuren der Biathleten im Vinschgau Südtirol


Die Ferienregion überzeugt mit langläuferfreundlichen Unterkünften – und 90 Kilometern bestens präparierten Strecken.


Entspanntes Gleiten am Fuß des imposanten Stilfser Jochs, einsame Fahrten durchs romantische Martelltal, tiefe Spuren entlang des Haidersees: Neunzig Kilometer bestens präparierte Loipen hält die Ferienregion Vinschgau für Wintersportler bereit. Sowohl für Skater als auch für Freunde des klassischen Stils variieren diese nicht nur in Schwierigkeits- und Höhengraden, sondern zeichnen sich auch durch regionale Vielfalt aus.
Morgens am Reschensee

Nach dem ich nun schon die Höhenloipe Langtaufer gefahren bin, sollte es an meinem letzten Tag im Vinschgau die Loipe am Biathlonzentrum in Schlinig werden.

Natürlich gibt es noch mehr top gespurte Loipen im Ortlergebiet und im Martelltal, aber auch in Taufers im Münstertal an der Grenze zur Schweiz und sogar länderübergreifend bis nach Nauders in Österreich. Da gibt es für kommende Besuche noch einige als Reserve..;-)

Eine ganz eigene Faszination ist es aber, die man auf den perfekt gespurten Loipen (Wenn sie nicht gerade vom Sturm – wie bei mir – verweht werden) im intakten, sonnigen Schlinigtal entdecken kann. Schlinig war Austragungsort der Junioren-Langlauf- WM 2008 und der Italienmeisterschaften im Langlauf 2009, und ist ganz auf diese tolle Sportart ausgerichtet.
Skater

Schlinigtal
15 km Loipen (Skating und Diagonal - Gesamthöhenmeter: 230 m) für Anfänger und Könner führen vom Dorf Schlinig bis zur Schliniger Alm, wo ich dann eine kleine Pause eingelegt habe. Das Nordic Schlinig verfügt zudem über Umkleidekabinen, WC und Wachsservice.
Schlining Alm

Schlining Alm



ANFAHRTSBESCHREIBUNG

Von Burgeis aus fährt man in Richtung "Schlinig". In Schlinig gerade aus durch den Ort. Nach der Pfarrkirche nimmt man die Straße die links abgeht und folgt dieser bis zum Ende, wo der Parkplatz ist.

Achtung – Parkgebühren mit Automaten – also Kleingeld einpacken!


Mehr Fotos hier:

Flickr

Das Video dazu hier:

YouTube

Wenn euch der Beitrag gefallen hat? - Lasst doch einen kleinen Kommentar da...;-)

Viel Spaß im Schnee auf euren Touren!


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

NEUES EQUIPMENT – Warum ich mir noch 2020 eine Sony Alpha6000 gekauft habe

Schlechtwetter im Vinschgau? Ab in die Plima Schlucht -ein mystischer Ort!

Ein Drei Jahreszeiten Schlafsack von Husky? Hier mein Erfahrungsbericht mit dem Schlafsack aus Tschechien!