Posts

Mein neuer Beitrag ist online!

Allein eine Berg- Kletter- oder Trekkingtour machen - Es befreit Deinen Geist!

Bild
Allein in die Berge?   Aber sicher: Ein Plädoyer für die Solo Tour in den Bergen! Eigentlich ist Einsamkeit nichts, was der Mensch sich wirklich wünscht. In den Bergen aber ist das anders. Da genieße ich es, allein inmitten von endlosen Gipfelketten zu wandeln, und das hat gute Gründe. Es gibt viele Gründe die Berge zu lieben. Einer davon ist die Abgeschiedenheit in der Natur, fern von Zivilisation und Bequemlichkeit. Dieser Umstand ist umso erstaunlicher, als die Einsamkeit nicht unbedingt den besten Ruf genießt und für gewöhnlich von uns Menschen eher gemieden als bewusst aufgesucht wird. Am Berg scheint sich die Einsamkeit hingegen in etwas Positives zu verwandeln, etwas, das man nicht mehr entflieht, sondern gutheißt. Der Begriff der Einsamkeit ist zu Unrecht negativ besetzt, denn nicht jeder, der allein ist, muss sich darum auch gleich einsam fühlen.  Im Gegenteil. Die Einsamkeit geht nicht selten mit einem vielfach intensiveren Erleben einher als die Geselligkeit. Es hat schon e

Ein Drei Jahreszeiten Schlafsack von Husky? Hier mein Erfahrungsbericht mit dem Schlafsack aus Tschechien!

Bild
Husky - Wie? -  kennt ihr nicht? - Ich auch nicht - bis jetzt HUSKY ist eine tschechische Marke, die für jede Jahreszeit und zu verschiedenen Wetterbedingungen unterschiedliche Produkte anbietet. Vergleichbar etwa mit Vaude oder Salewa.  Der Ember14 von Husky ist ein Sarkophag-Schlafsack, der aus der Tschechoslowakei stammt, und man sieht beim genauerem Hinsehen, das es sich nicht um ein Billigprodukt oder die Kopie einer anderen Marke handelt. Husky Ember14 Oberseite Ich suchte vor ein paar Jahren nach einem neuen Schlafsack, der ein geringes Gewicht haben sollte , und für 3 Jahreszeiten geeignet ist. Er sollte er aber keine 300 oder 400 Euro kosten. Nach kurzer Recherche im Netz bin ich auf die Marke HUSKY gestoßen und habe mir den Ember14 einfach mal bestellt. Zurück schicken kann ich ihn ja immer noch....;-) Mein Materialeindruck Hochwertige synthetische Fasern (Insufil Thermo) wurden für die Wärmeisolierung verwendet.  Der Schlafsack wurde für Trekking in mittleren Berghöhen und T

Zu viel Bergliebe - Sind unsere heimischen Berge noch vor uns selbst zu retten? Meine Gedanken zu diesem Thema

Bild
Der Berg-Hype und unsere Sehnsucht nach den Alpen sind riesig: jede Woche auf einem anderen Gipfel, Mountainbiken, Wandern, Canyoning. Blöd nur, dass wir mit unserem Verhalten die Berge und Natur gleichzeitig auch kaputt machen. In diesem Jahr ist der Ansturm auf unsere Bergwelt in Bayern noch größer als die Jahre davor Wildcamper, Müllberge am Gipfel, Kolonnen von Menschen auf Wanderwegen unterwegs wie am Anstieg zum Mount Everest – dazu noch Massen von Blechlawinen auf den Zufahrtswegen in die Bergregionen. In diesem Jahr stürmen mehr denn je Erholungssuchende die Alpenidylle Bayerns.  Bis zu 24 000 Menschen kommen zum Beispiel an sonnigen Wocheneden an den Walchensee, in rund 7000 Autos. Die Parkplätze sind dann schon in aller Frühe um 09:00 Uhr völlig überfüllt.  Die Ausflügler, die erst am späten Vormittag kommen, stellen ihre Autos dann auf Zufahrtswegen zu Bauernhöfen oder in den Wiesen der Bauern ab, ohne sich über die Folgen Gedanken zu machen.  Um Parkverbote und Rettungswege

Mein perfektes Objektiv für Landschafts- und Astrofotografie an der Sony A6000 Reihe

Bild
Da ich mir nun doch noch ein Ultraweitwinkel Objektiv zu meiner Sony Alpha 6000 geleistet habe, möchte ich dieses auch in einer kurzen Review vorstellen und meine Eindrücke schildern. Ich hatte lange überlegt ob es das Sigma 16 Millimeter 1.4 oder das Samyang 12 Millimeter 2.0 werden sollte. Nun habe ich mich für das Samyang entschieden, da das Sigma doch etwas größer und schwerer ist, mehr kostet und einen Autofokus besitzt, den ich aber in der Landschaft und Astrofotografie nicht benötige. Landschaftsaufnahme Samyang 12mm 2.0 Unbearbeitet Das Samyang 12mm F2.0 ist wie gesagt ein Ultraweitwinkelobjektiv Es handelt sich hierbei um ein komplett manuelles Objektiv ohne elektronische Kontakte zur Kamera. Ich besitze es nun seit ein paar Monaten und mag es sehr, weil es ungewöhnliche Perspektiven erzeugt und schöne Ergebnisse in der Landschaftsfotografie liefert. Außerdem kann man mit der Blende von 2.0 sehr gut freistellen, was besonders bei Objekten aus nächster Nähe schöne Bilder bringt

Bequeme Nächte unter freiem Himmel oder im Zelt - Mein Isomatten Erfahrungsbericht 2020!

Bild
Ob spontanes Biwak oder die längere Trekkingtour, nur wenige Erlebnisse in der Natur wirken so lange positiv nach wie diejenigen, bei denen draußen auch übernachtet wird. Nächte im „Millionen-Sterne-Hotel“ besitzen etwas Magisches und stellen auch für erfahrene Naturliebhaber immer wieder etwas Besonderes dar. Sonnenaufgang im Trentino Neben dem Gute-Nacht-Schnaps (optional) und dem Schlafsack ist ein Ausrüstungsgegenstand essentiell für eine erholsame Nacht: die Isomatte.  Mich begleitet nun schon seit ein paar Jahren die Sea to Summit Self Inflating Mat, die ich euch nun vorstellen möchte. Wie genau ich auf die Sea to Summit Camp Mat Self Inflating Isomatte gekommen bin, kann ich gar nicht genau sagen. Sie sprang mir irgendwann ins Auge und die Schlichtheit des Ventils war irgendwie faszinierend. Nach dem lesen einiger ausführlicher Testberichte war die Lage klar. Die musste es werden. Auch ohne Unterlage überzeugt mich die Isomatte Meine Isomatte Die Camp Self Inflating Mat gehört z

MTB-Nightride: Auf den Trails durch die Nacht - Warum du nachts Mountainbiken gehen solltest

Bild
Du hattest einen grandiosen Tag?  Mit Biken bei Nacht verlängerst du diese Zeit noch. Es ist kein seltenes Bild mehr in der Natur, wenn Mountainbiker in der Dämmerung unterwegs sind. Immer mehr wird es auch hier im Altmühltal zum Trend, die Nacht zum Tag zu machen und in der Dunkelheit die im Wald gelegenen Trails zu reiten. Das erfordert allerdings nicht nur ein angepasstes Fahrverhalten, sondern auch die passende Ausrüstung und gute Vorbereitung. Meine Gründe für einen “Nightride” Samstagabend - Ich habe gerade ins TV-Programm geschaut?  Nur. Noch. Schrott. Nun ja, es gibt die ein oder andere Ausnahme. Aber was sollte ich bitte mit diesem angebrochenen Abend machen? Mir fällt nichts ein. So sitze ich da auf meiner Couch und der Blick fällt auf den Bike Rucksack gegenüber. Ein Grinsen zieht sich über mein Gesicht..;-)) Morgen eine Tour fahren – warum bis Morgen warten? Keine Wanderer. Keine Hunde. Keine Kühe. Und auch keine lästigen Fliegen und ablenkenden Aussichten.